Nicht der Mörder - Der Ermordete ist schuldig

Experimenta 7 dias Grátis Promoção válida para novos clientes. Após 7 dias será cobrado valor integral. Cancele quando quiser.

Sinopse

Was wird als Rechtfertigung, Entschuldigung und Erklärung missbraucht, um Menschen zu misshandeln, zu vertreiben, zu ermorden? Die Wahrheit! Faschisten, Kommunisten, Diktatoren und Religionen bedienen sich ihrer gewissenlos, um ihre gehirntoten Horden hinter sich zu bringen. Unser Protagonist „Karl Duschek“ weiß dies genau, denn er erlebt den Fanatismus verifizierter Staats- und Glaubensfacetten am eigenen Leib und Verstand. Eine vor Witz sprühende Odyssee durch eine von Vorurteilen vergiftete Gesellschaft, in welcher Menschlichkeit und Verständnis für das Andere, das Unbekannte nicht mehr zu existieren scheint und in welcher die Realität absurder geworden ist als jede Fiktion. Der von militärischem Drill zerschlissene Geist unseres Helden wird von religiösen Fanatikern und Bolschewisten darauf gepolt, den Zaren zu ermorden, aber Opium und psychische Torturen lassen Zweifel daran aufkommen, ob Karl Duschek den Verstand verliert, zum Vatermörder wird oder doch sein Happy End findet?

Capítulos

Página 1 de 3